Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Berufsinformationstag

Dein Start in die Medien

Johan Helmer HeinDie Hörfunkschule lädt einmal im Jahr zur Medienhaus Netzwerk-TagungDie Hörfunkschule lädt einmal im Jahr zur Medienhaus Netzwerk-Tagung

Hessischer Rundfunk, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Hörfunkschule Frankfurt informieren Schülerinnen und Schüler über Jobs bei Radio, Fernsehen, Zeitung und Internet

Journalismus ist out? Keineswegs. Gerade in der Zeit von Facebook & Co ist es wichtig, dass Menschen auf geprüfte und gut recherchierte Informationen zurückgreifen können. Ohne gut ausgebildete Journalisten ist Qualitätsjournalismus aber gar nicht möglich. Dennoch sinkt die Zahl junger Menschen, die einen Job bei Radio, Fernsehen oder Zeitung ergreifen wollen. Der Hessischem Rundfunk, die Frankfurter Allgemeinen Zeitung und die evangelischen Hörfunkschule Frankfurt wollen deshalb Schüler und Studenten informieren, wie sie einen Job in den Medien ergattern können.

HIER GEHT'S ZUR VERANSTALTUNG UND ANMELDUNG

Am Montag, den 13. November 2017, stellen Journalisten aus Radio, Fernsehen und Zeitung ihren Beruf vor und geben Tipps für einen erfolgreichen Start in den Medien. Sie berichten über ihre Arbeit, geben Tipps für die eigene Bewerbung und zeigen, wie sich junge Menschen strategisch richtig aufstellen, wenn sie später als Journalist arbeiten möchten.

Der Berufsinformationstag beginnt mit einem Einblick in den Printjournalismus: Die Volontäre der Frankfurter Allgemeinen Zeitung berichten von ihrem Werdegang und den neuen Herausforderungen der Zeitungsverlage. Andreas Fauth, Chefredakteur der Hörfunkschule Frankfurt, stellt anschließend vor, wie sich die Digitalisierung auf den multimedialen Journalismus auswirkt – und was das für die Ausbildungswege bedeutet. Neben einer Führung durch die Studios und Redaktionen des Hessischen Rundfunks gibt es Tipps für eine gelungene Bewerbung: Stephan Hütig, Personalreferent beim Hessischen Rundfunk, zeigt, was Bewerber unbedingt beachten müssen, wie ein ansprechendes Anschreiben klingen sollte und was in einem Lebenslauf nicht fehlen darf.

 Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie an Studierende aller Fachrichtungen. Die Teilnahme am Berufsinformationstag ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich. Los geht’s am Montag, den 13. November 2017, um 10:00 Uhr in der Hörfunkschule Frankfurt im gemeinnützigen evangelischen Medienhaus (www.hoerfunkschule-frankfurt.de). Der Tag endet gegen 17 Uhr im Hessischen Rundfunk am Dornbusch.

 

 

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top ->