Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Sommerakademie

Dein Start in Radio, TV und Online-Medien

Foto: Henrik von TenspoldeFoto: Henrik von TenspoldeHörfunkschule

Ein Sommer, der dich ins Radio oder Fernsehen führt. Ein Sommer mit Facebook, Snapchat & Co. Ein Sommer zum Start in die Medien. Die Sommerakademie der Hörfunkschule Frankfurt hilft dir bei deinem Start in Radio, TV und Online-Medien.

Kaum ein Beruf wandelt sich so schnell: Wer in den Medien arbeiten will, sollte neben einem guten Allgemeinwissen große Flexibilität mitbringen: Mit dem Handy ein Video drehen, Snapchat selbstverständlich bedienen, Interviews führen oder moderieren, Texte schreiben und Themen auf den Punkt bringen  - das alles sind Herausforderungen an die Medienmacher von heute und morgen. Die Sommerakademie der Hörfunkschule Frankfurt will dich fit für deinen Start in die Medien machen, mit einer Praxisredaktion in den Sommerferien und Workshops für Radio, TV und Online.

Die Aufgaben bei der Sommerakademie sind vielfältig: Zwei Wochen lang Radio – live aus dem Studio der Hörfunkschule, auf einer UKW-Frequenz für Frankfurt und natürlich auch im Netz. Zwei Wochen Fernsehen: du bist als Reporter im Bild oder bei der Produktion von TV-Beiträgen dabei. Und du wirst zum Social-Media-Manager – für viele heute das Ticket in eine Redaktion. Zusammen mit rund 50 anderen jungen Journalisten führst du Interviews, produzierst eigene Reportagen oder moderierst deine Sendung. Die Sommerakademie zeigt dir gut zwei Wochen lang, wie’s geht.

Radio, Fernsehen oder Online-Journalismus – bei der Sommerakademie findet jeder einen passenden Job, den er zwei Wochen lang in einer professionellen Redaktion ausprobieren kann. „Wir knüpfen ganz individuell an den Vorerfahrungen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer an“ – berichtet Chefredakteur Andreas Fauth, Leiter der Hörfunkschule Frankfurt – „mit den passenden Workshops machen wir nahezu jeden fit für einen Start in Praktikum, freie Mitarbeit oder gar Volontariat.“ Mitmachen kann jeder, ob mit oder noch gänzlich ohne Erfahrung, die Sommerakademie bietet für jeden seinen persönlichen nächsten Schritt in die Medien: Ab 16 Jahren darf jeder mitmachen.

Der Zeitaufwand ist überschaubau: Im Bachelor- und Master-Studium sind die Zeiten neben dem Studium begrenzt. Deshalb liegt die Sommerakademie in den Semesterferien – und für Schülerinnen und Schüler aus Hessen in den Sommerferien. An vier Samstagen von Januar bis Juli bereiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sommerakademie ihre Praxisredaktion in den Ferien vor: Vier Workshops bieten die Basics in Radio, TV- und Onlinejournalismus – jeder setzt seine ganz persönlichen Schwerpunkte. Sei es auf Moderation vor der Kamera oder im Studio, Produktion von Radio- und TV-Beiträgen oder auf Konzepte für ein professionelles Social-Media-Management. Und ganz nebenbei knüpfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sommerakademie wertvolle Kontakte in die Medien – zu Redaktionen und Sendern.

Die Sommerakademie ist ein Projekt der Evangelischen Publizistik – junge Journalisten sollen nicht nur lernen, wie das Handwerk funktioniert, sondern zugleich verantwortungsvoll handeln, "wert"-volle journalistische Inhalte produzieren und für einen ethisch vorbildlichen Journalismus eintreten. Dafür steht die Hörfunkschule Frankfurt mit ihrem Namen. Die Kosten für die Teilnahme an der Sommerakademie belaufen sich auf 200 Euro.

Die Vorbereitungen auf die Sommerakademie, die in diesem Jahr voraussichtlich zwischen dem 24. Juli und 13. August 2017 stattfinden wird, haben bereits begonnen. Doch noch ist eine Teilnahme in den meisten Redaktionen der Sommerakademie möglich.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top ->