Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu
Leon RaganRadiomoderationRadiomoderation

Wo, wenn nicht beim Radio, öffnen sich die Türen für multimediale Journalisten: Radio ist das schnellste Medium, es interagiert mit seinen Hörern über die sozialen Netzwerke, es macht seine Themen durch Videos im Netz für alle sichtbar.

Das Ausbildungsradio ist Teil der Sommerakademie. Hier bekommst du mehr Informationen zur Sommerakademie.

Wir wollen jungen Journalisten mit einem in Deutschland einmaligen Praxis-Projekt die Chance geben, alle Facetten einer multimedialen Redaktion kennenzulernen: 
Als Videojournalist, als Online-Redakteur, als Social-Media-Manager. 
Das Ausbildungsradio eröffnet Einblicke in die multimediale Welt des Journalismus.

zum Ausprobieren:          jedes Jahr rund zwei Wochen live auf UKW
zum Lernen:                    regelmäßige Workshops zu journalistischen Grundlagen
zum Kontakte knüpfen:   als Netzwerk von jungen Journalisten und Profis

Sie lernen ein neues Medium kennen: Das Radio eröffnet Ihnen weitere berufliche Perspektiven, Sie sind das erste Mal „live auf Sendung“.

Das Ausbildungsradio in der Sommerakademie ist ein Projekt der Evangelischen Publizistik – junge Journalisten sollen nicht nur lernen, wie das Handwerk funktioniert, sondern zugleich verantwortungsvoll handeln, "wert"-volle journalistische Inhalte produzieren und für einen ethisch vorbildlichen Journalismus eintreten.

 

 

Joerg Bombach

Fürs Radio arbeiten – das ist ein Traum. Umso mehr freut es mich, dass viele junge Menschen das auch so sehen – und sich für einen Job beim Radio interessieren. Auch wenn der Weg nicht immer leicht ist. Leichter kann es für diejenigen werden, die schon früh anfangen, Erfahrungen zu sammeln. Am besten in der praktischen Arbeit und unter realen Bedingungen. Beides geht bei der Sommerakademie der Hörfunkschule Frankfurt. Dort haben Nachwuchsjournalisten die Chance, alle Jobs auszuprobieren, die es bei einem Radiosender gibt: als Moderator oder Reporter, aber auch als Social Media-Manager oder Programmplaner. Zwei Wochen intensives Arbeiten bei der Sommerakademie bereitet die Nachwuchsjournalisten bestens darauf vor, was sie bei einem Radiosender erwartet. Denn: gelerntes Handwerk, Kreativität, Spaß und eine sehr gute Allgemeinbildung sind Voraussetzungen, die wir beim Hessischen Rundfunk sehr schätzen. - Joerg Bombach

Diese Seite:Download PDFDrucken

Die Sommerakademie - dein Start in Radio, TV und Online-Medien

Die nächste Sommerakademie soll im Sommer 2018 auf Sendung gehen. Live im Radio, mit TV-Beiträgen im Netz und auf Facebook, Twitter & Co.

Eine Teilnahme an der Sommerakademie ist noch möglich, auch wenn die Vorbereitungen bereits begonnen und erste Workshops stattgefunden haben. 

Du möchtest dabei sein? Das benötigen wir von dir:

Wenn du an der Sommerakademie teilnehmen möchtest, benötigen wir eine kurze, formlose Bewerbung mit Lebenslauf per Mail an:

sommerakademie@hoerfunkschule-frankfurt.de

Die Teilnahmegebühr für die Sommerakademie beträgt 200 Euro (ermäßigt),

Sie beinhaltet vier Workshops an Samstagen, eine redaktionelle Praxisphase von mindestens zwei Wochen Länge in den Sommerferien, sowie individuelles Coaching.

Sommerakademie sehen

Jedes Jahr entstehen unzählige Beiträge, die von den jungen Journalisten produziert werden. Hier geht es direkt zur Website mit allen Filmen: www.mainlux.de 

Sommerakademie hören

Jedes Jahr entstehen unzählige Beiträge, Reportagen, Interviews oder Comedy-Stücke, die im Radio zu hören sind.

Hier gibt es eine kleine Auswahl.

Hörbeispiele

Beitrag

Collage

Kommentar

Moderation

Moderation_2

Poetry Slam

Talk

to top ->