Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Privatradio-Volontärskurs 069 / 92107 201

Kurs-Nr.: 069 / 92107 201, 21.10.2019, Frankfurt am Main

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 21. 10. 2019 10:00 –
25. 10. 2019 17:00

Ort Hörfunkschule Frankfurt im Lighttower, Hanauer Landstraße 126-128, 60314 Frankfurt am Main

Kosten 690 € zzgl. Unterbringung

Links

Hörfunkschule Radio Bildung Fortbildung Kurs/Seminar/Tagung

Zwischen Boulevard und investigativer Recherche – Radio für die Masse

Viele Volontäre in privaten Radioredaktionen bekommen eine Ausbildung zwischen Mainstream und Boulevard, oft fehlt den jungen Journalisten der Zugang zu sozialkritischen Themen, die geeigneter journalistischer Formen bedürfen. Und: Viele Volontäre kommen über eine „In-House-Ausbildung“ nicht hinaus: An dieser Ausgangssituation will der Spezialkurs für Volontäre anknüpfen.
Der Kurs behandelt innerhalb einer Woche radio-journalistische Formen, die über die weit verbreitete „Mod mit Ton“ hinausgehen. Im Zentrum des Workshops stehen gebaute Formen, wie der Beitrag mit O-Tönen oder die 1’30-Reportage. An einem Tag geht der Kurs auf neue multimediale Herausforderungen im Privatradio ein, zum Beispiel auf Reportagen mit dem Handy, das „Smartphone Reporting“.

Mit diesem Angebot ergänzt der Kurs die Ausbildung in den Radiostationen und bietet einen tieferen Einblick in journalistische Arbeitsweisen.

Kursleitung: Andreas Fauth, Chefredakteur Multimediaredaktion, Medienhaus GmbH Frankfurt

Details

Veranst. Hörfunkschule Frankfurt

Telefon 069 / 92107 223

Telefax Langtitel 069 / 92107 201

E-Mail seminare@ev-medienhaus.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Wir wollen junge Menschen bei Ihrem Start in die Medien unterstützen.
Deshalb zahlen Schülerinnen und Schüler, Studierende bei uns auf die meisten Workshops nur die Hälfte.
Auch für viele andere Interessenten bieten wir attraktive Rabatte, wir informieren Sie gerne.

to top ->