Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Du kannst dabei sein!

Sommerakademie 2019 - jetzt noch mitmachen!

Die Sommerakademie der Hörfunkschule Frankfurt will Dich fit für Deinen Start in die Medien machen, mit einer Praxisredaktion in den Sommerferien und Workshops für Radio, TV und Online. Im Januar starten wir mit den ersten Workshops.

Wer in den Medien arbeiten will, sollte neben einem guten Allgemeinwissen auch Interviews führen oder moderieren, Texte schreibend Themen auf den Punkt bringen können - das sind Herausforderungen an die Medienmacher von heute und morgen. Die Hörfunkschule bietet mit der Sommerakademie ein deutschlandweit einmaliges Projekt zur Nachwuchsförderung im Journalismus.

Auch im neuen Jahr ist wieder eine Sommerakademie geplant - junge Journalisten können sich im Radio als Reporter, Redakteur oder Moderator ausprobieren, im TV- und Multimedia-Journalismus gibt es die Möglichkeit, eigene Filme auszuprobieren, sowie die Online-Arbeit für Websites und Social-Media kennenzulernen. "Auf diese Weise entstehen Arbeitsproben und Airchecks, die prima für die nächste Bewerbung geeignet sind" - erklärt Andreas Fauth, Leiter der Hörfunkschule Frankfurt.

Jetzt noch mitmachen

Zur Vorbereitung auf die Sommerakademie finden verschiedene Workshops statt, die die jungen Journalisten fit machen sollen in Radio-, TV- und Multimedia-Journalismus. Profis aus Radio und TV unterstützen die jungen Journalisten dabei. Der erste Workshop startet im Januar, so dass jetzt noch eine Teilnahme an der Sommerakademie möglich. Weitere Infos zur Teilnahme finden sich hier.

Die Sommerakademie ist ein Projekt der Evangelischen Publizistik – junge Journalisten sollen nicht nur lernen, wie das Handwerk funktioniert, sondern zugleich verantwortungsvoll handeln, "wert"-volle journalistische Inhalte produzieren und für einen ethisch vorbildlichen Journalismus eintreten.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top ->