Name Dekanat, Propstei, Zentrum, XY

Angebote und Themen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

In den Medien durchstarten

Das neue Hörfunkschule-Programm ist da

Sarah Maxen

Das neue Programm der Hörfunkschule Frankfurt macht Dich fit für den Start in den Medien. Mit „Fürs Sprechen schreiben – Moderationen und Texte für Radio und TV“ gibt es erste Grundlagen, der Workshop „Mobile Reporting“ macht Dich zum Smartphone-Reporter und bei „Musik – Moderation – Mikrofon“ erfährst Du alles zum Musikjournalismus.

„Wir schmeißen dich schon auch mal ins kalte Wasser“ – das bekommen viele Praktikums-Anwärter im Bewerbungsgespräch zu hören. Denn in vielen Medienunternehmen bleibt nicht mehr viel Zeit für Ausbildung. Umso besser, wenn Du vorbereitet bist auf das, was Dich im Praktikum, in der freien Mitarbeit oder im Job als Redakteur erwartet. Die Workshops der Hörfunkschule im Medienhaus in Frankfurt helfen Dir dabei. Mit unserem neuen Programm richten wir uns an junge Menschen: Journalisten, Volontäre und Medienmacher – wir wollen Dich beim Start in die Medien unterstützen.

Wenn Du noch ganz am Anfang stehst, hilft Dir der „Grundkurs Radio“: ein Wochenend-Crashkurs für alle, die gerne zum Radio wollen, aber noch nicht wissen, wie. Wie bekomme ich ein heiß begehrtes Praktikum oder gar ein Volontariat und wie funktioniert so ein Radiosender eigentlich? Der Workshop gibt Dir wertvolle Tipps für den Start ins (Traum-)Berufsleben.

Ein Thema mal anders betrachten

Wie wird ein Thema zur guten Geschichte? Was ist der richtige Dreh? Diese Fragen sind so alt, wie es den Journalismus gibt. Es lohnt, ein Thema einmal mehr zu wenden. Neue Wege zu gehen. Programm anders zu gestalten. Neue Hinhörer für die Moderation zu finden. Dazu lädt unser Workshop „Storytelling & Themenidee – vom ´Irgendwie´ zur Geschichte“ ein.

Wir wollen mit unserem Workshop-Programm Wissen erweitern und zum anders Denken anregen, Den Fokus legen wir dabei auf Journalismus und Qualität in Radio, TV und Multimedia.

Über den Tellerrand hinausschauen

Die multimediale Ausbildung ist wichtig, denn keiner kann mehr sagen: Ich mache nur Radio, nur Zeitung oder nur Fernsehen. Fotos und Videos vor Ort machen gehört mittlerweile zur Aufgabe (fast) jeden Reporters und auch die Online- sowie Social-Media-Kanäle müssen beliefert werden.

Im Workshop „Mobile Reporting“ erfährst Du, wie Du schnell und effektiv mit dem Smartphone von unterwegs berichtest und welche Technik Du dafür brauchst. Wichtig ist aber auch: Wenn Du Dein Medium erfolgreich im Netz präsentieren willst, muss Du google & co verstehen. Dabei hilft Dir der Workshop „Suchen , finden, lesen - SEO für Online-Journalisten“.

Und ebenfalls wichtig: Was darf ich überhaupt im Netz, welche Rechte muss ich beachten? Das und viel mehr gibt es im Workshop: „Medien- und Social-Media-Recht und Datenschutz“.

Feedback vom Profi

Wie schreibe ich meine Texte fürs Radio und wie vertone ich sie? Was muss ich als Moderator mitbringen und wie fahre ich eigentlich eine Sendung? All das kannst Du in unseren Workshops lernen. Aber auch Moderatoren, die bereits eine eigene Sendung moderieren, etwa im Bürgerfunk oder im Uni-Radio, können noch dazu lernen und Feedback vom Profi bekommen: im Workshop „Radiomoderation – Hinhörer, Persönlichkeit & eigene Stimme“.

Ein Kurs speziell für Volontäre

Gute O-Töne sind das eine, kreative Ideen für die Themenumsetzung und multimediale Möglichkeiten sind das andere. Wie Du beides in den Redaktions-Alltag einbringst, vermittelt der Volontärskurs „Zwischen Boulevard und investigativer Recherche – Radio für die Masse". Er richtet sich an Radiomacher in privaten Lokalradios und kleinen Redaktionen.

Unsere Referenten haben alle jahrelange Medien-Erfahrung – ihr Wissen geben Sie an Dich weiter: in kleinen Workshop-Gruppen, mit der nötigen Theorie, aber vor allem mit vielen praktischen Übungen.

Hier gibt es eine Übersicht über die nächsten Workshops im MEDIENHAUS in Frankfurt.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top ->